Samstag, 2. Juni 2012

Muss das sein....


Ab und an gehe ich ja gerne mal ein wenig bummeln.

Nicht oft, aber wenn, dann richtig.

Hier und dort das Angebot der verschiedenen Geschäfte begutachten.
Preise vergleichen, Qualitäten ansehen, Materialien fühlen usw.

Die lieben Kindelein wollen nicht mehr so oft dabei sein.
Man könnte ja gesehen werden von Freunden/Schulkameraden und das ist einfacb nur peinlich. Zumindest, wenn man mit den Eltern unterwegs ist.

Heute hatte ich dann also nur das Tochterkind dabei.
Die kann vieles gebrauchen.

Ein Kleidchen hier und eines da, vielleicht 1, 2 oder auch 3 neue Hosen, Tops und noch ein Röckchen und hier noch ein paar neue Schuhe. Manchmal erbarmt sie sich und zahlt das eine oder andre Teil selber.

Das passiert immer dann, wenn ich der Meinung bin, das sie dies jetzt nicht unbedingt zu dem Preis braucht.

Wer das eine will, muss das andere mögen, sagte da meine Ur-Oma schon.

Allgemein Klamotten/Schuhe, die nötig sind werden im Hause S. schon von uns Eltern gezahlt, wenn es jedoch etwas überflüssiges ist nicht mehr.

Damit kommen wir und vor allem die Kinderchen ganz gut klar.

Was mir jedoch am allermeisten stinktbei all diesem eingekaufe grad in Supermärkten oder gerne mal im Drogeriemarkt.

Preise, die am Regal stehen, sind nicht unbedingt auch im jeweiligen Kassensystem vermerkt. Die allgemeine Hektik wird ausgenutzt, der Kunde schaut beim einscannen nicht genau hin und schon ist der falsche Preis gescannt und auch gerne mal abkassiert.

Heute wieder passiert in einem Geschäft einer bekannten Drogeriekette. Frau und Tochter S. wählen ein bestimmtes Parfüm aus.
Ware ist am Regal mit reduziert auf 9,95 € gekennzeichnet Originalpreis ist 12,95 €.
Nach Schnuppertest entscheiden wir uns für gesehenes Parfum, vergleichen noch genau die Marke, damit wir auch ja das richtige erwischen. Schnell noch die 7 anderen Produkte dazugesucht, dann Kasse. Beim abkassieren nicht genau darauf geachtet.
Auf dem Heimweg wieder daran erinnert, vielleicht doch mal auf den Zettel zu schauen und was steht da.....?

Ich glaube sie wissen es schon.

Ich find es mittlerweile echt besch..., wie hier in Deutschland mit den Kunden umgesprungen wird.
Dieser Laden braucht nur 3 von diesem Produkt heute zu verkaufen und hat schon fast 10 € Plus, wenn niemand genau hinschaut, so wie ich.

Was soll das?
Hat der deutsche Handel sowas nötig?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen