Montag, 2. Juli 2012

Pakete nehme ich gerne an...

In meiner Sammlung von Hilfsmitteln zum Hobby fehlen mir nur 2 Dinge.


Zum einen ist es ein Teil das auch gewiss noch eine ganze Weile so sein wird,
da es relativ hochpreisig ist.
Das andere Teil war nun jedoch an der Reihe.


Mein Stash(Vorrat) an gesponnener und gezwirnter Wolle wird immer größer und da ich diese auch verstricken möchte muss sie in andere Formen gebracht werden.


Bisher wird sie als Strang gewickelt auf einer Haspel gelagert.
Zum stricken wäre allerdings die Knäuelform nicht schlecht.  


Nachdem ich mehrere Wochen bei einem bekannten Auktionshaus danach geschaut hatte und es letzten Endes dann doch nicht darüber erworben habe, musste ich mich auf die Suche nach weiteren Möglichkeiten des Erwerb´s machen.
Beim Surfen im Netz bleibt man da an einigen interessanten Seiten hängen, wird von diesen auf andere wiederum weitergeleitet und fängt im Endeffekt dann doch wieder von ganz vorne an zu suchen.


Dabei bin ich auch auf Moni´s Seite gelandet.
Ihr Mann fertigt einen dieser tollen, wunderbaren, soliden Wollwickler und das beste ist,
sie werden verkauft.


Also wurde kurzerhand Kontakt aufgenommen und einige Tage später, da Moni in Urlaub war, bekam ich Antwort. Die Konditionen wurden geklärt und ein paar nette MaiI´s gingen hin und her. 


Dann der große Tag letzte Woche.
Der Hermes-Bote übergab mir dieses Paket. Es war größer und schwerer, als ich gedacht hab.


   
Ich hatte es natürlich schon erwartet, denn Moni war so nett und hat mir natürlich per Mail die 
Sendungs-ID übermittelt.


So schnell hab ich noch nie ein Paket geöffnet. Ich war ja so gespannt.



Verpackt war das ganze super sicher.




Schnell am Tisch befestigt, die vielen, vielen Stränge selbstgesponnener Wolle aus dem Handarbeitszimmer geholt... 




...und auch drauflosgewickelt.




Am Samstag dann alle fertig gewickelt.





Und so siehts gewickelt von oben aus.





Ich bin begeistert, so liebe und nette Menschen im Web gefunden zu haben.
Ich bin begeistert, solch einen schönen Handgefertigten, soliden Wollwickler 
nun mein Eigen nennen zu dürfen.
Ich bin begeistert, von nun an mit Leichtigkeit und gebührender Ehre meine
Stränge wickeln zu können.


Und soll ich ihnen was sagen/schreiben.
Selbst mein Mann, der sich sonst wenig bis garnicht mit meinem Handwerk 
beschäftigt, stand lange, lange staunend daneben und stellte viele Interessante 
Fragen dazu.


Danke, Danke, Danke liebe Moni, wir lesen uns...  
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen