Sonntag, 30. Dezember 2012

Loops...,Lanesplitter...

Heute möchte ich euch noch 2 fertig gewordene Loops zeigen.
Wirklich schnell genäht und schön warm am Hals.



Beide jeweils eine Seite Baumwolle, die andere Seite Jersey.

Dann hab ich nachdem die Jacke des Fräulein S. fertig war noch jede Menge der Wolle über gehabt und da sie sich so toll anfühlt wurde schnell mal ein Lanesplitter genadelt.
Einfarbig, mal für Gut.


Es ist immer noch Wolle davon über, daraus wird grad eine RVO Jacke. 

Hier haben wir gerade Frühlingswetter. Die dünnen Jacken sind rausgeholt und wir genießen den Sonnenschein. Uns ist allen gar nicht nach Weihnacht/Silvester/Winter.

Nun nach einer Woche sind alle soweit erholt, dass es ans Erledigen geplanter Dinge für den Urlaub gehen kann.
Der Endspurt des Jahres hat uns doch alle sehr geschlaucht und das hatten wir die letzten Wochen doch so ziemlich gemerkt.

Morgen an Silvester sind wir mit Freunden zu gemütlichem Essen und Beisammensein verabredet. Wieder einmal schaffe ich es nicht ein Silvester ohne Klimbim zu erleben.

Ein großer Wunsch von mir schon seit Jahren. Ich mag das nicht so mit dem Frohes Neues Jahr und Telefonieren hier und Gratulieren da. Am Neujahrsmorgen spätestens um 9 werden von der Verwandschaft die Anrufe erwartet. ICH WILL DAS NICHT.

Nun ja ich füge mich wie immer. Bald, ganz bald werde ich es mal schaffen. Ein Silvester so zu verbringen, wie ich es mag...


Ein Interessantes und erfolgreiches Jahr ist vergangen. Ich bin gesundheitlich ein ganzes Stück weit vorangekommen. 
Das Nähen und auch das Stricken hat mich das ganze Jahr über begleitet. 
Einiges ist fertig geworden und wird gerne getragen.
Meinem Ziel mindestens die Hälfte meines Kleiderschrankes an selbst gehandarbeiteten Sachen zu haben bin ich um einiges näher gekommen.

Die letzten Tage habe ich mich viel mit Quadraten und Häkelnadel beschäftigt.
Mal sehen, was daraus wird.
Um an der Strickmaschine weiter zu kommen habe ich ein neues Buch gekauft. 

Die Kinder gehen ihre Wege, so wie es jeder braucht und sie werden mehr und mehr selbstständig. Das bedeutet auch für Herrn und Frau S. mehr Zeit.
Die genießen wir...

Ich wünsche allen meinen Lesern und Leserinnen einen schönen Jahreswechsel und ein erfolgreiches und gesundes und wunderbares 2013.  
   

Kommentare:

  1. Deinen silvesterwunsch verstehe ich nur zu gut. Ich hab dieses Jahr einfach mal allen abgesagt, meine Eltern sind weg mein Bruder sowieso als hab ich das Haus für mich.

    Lecker kochen, vorm TV gammeln und vllt nen paar kleine Sahen basteln die ich shcon ewig vor mit herschiebe.

    Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Jahreswechsel.


    nyro

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    irgendwann wird es klappen. Dieses Jahr schon mal ohne Kids, denn die sind anderswo eingeladen.
    Dir auch einen schönen Jahreswechsel.

    LG Diana

    AntwortenLöschen