Montag, 15. April 2013

Frühjahrsputz...

Wenn ich in diesen Tagen nichts im Blog schreibe, so liegt das daran, daß die Frau und der Herr S. langsam das große weiße Haus aufräumen.

Als wir damals vor über 10 Jahren hier einzogen, war es niegelnagelneu.
Nach unseren Wünschen innen ausgestattet und wundervoll es unser Eigen nennen zu dürfen.

Mit all den Jahren sammelt sich jedoch eine Menge Zeugs an. Nur weniges wird dann mal aussortiert, vieles noch gebraucht...

Natürlich, so wirklich wird es doch nicht gebraucht.

So fingen wir vor ein paar Wochen an, den Wasch-Keller aufzuräumen.
Dann kam der kleine Keller dran.
Der Hobbykeller/mein Nähzimmer war ja schon vor einiger Zeit dran.

Im Erdgeschoß gab es nicht gar soviel zu tun.
Ein wenig hin und herschieben, Schränke ausmisten.

Im 1. Stock wurde eine Wand versetzt und wir haben streichen lassen.
Hier sollen demnächst (entweder noch diesen oder aber nächsten Monat, je nach Zeitplan des Handwerkers), neue Böden gelegt werden. Teppich schaut nach 10 Jahren Kindernutzung nicht mehr ganz so schön aus.
Jetzt soll es Laminat in dunkel werden.
Die Zimmer wurden gründlich aussortiert und sehen auf einmal so groß aus...
Bald sind es richtig schöne Jugendzimmer.

Im Dachgeschoß wurden noch einmal Regale hin und her geschoben, damit noch mehr dort im kleinen Wollkämmerchen seinen Platz findet.
Jetzt ist es komplett fertig.
Das Schlafzimmer dort oben hat vor kurzem wieder seine Kleiderschränke bekommen, die vorher im begehbaren Kleiderschrank standen, der ja aufgelöst wurde. Die Türen der Schränke sind derzeit noch in anderweitiger Nutzung, kommen jedoch bald wieder dran.
Das Bett bekommt ein neues selbst bezogenes Betthaupt.

Wenn all das soweit erledigt ist, kann das Projekt neues Sofa im Erdgeschoß in Angriff genommen werden.
Das wird nicht einfach, denn es soll für mich Rückengerecht ausgesucht werden.
Gefallen soll es auch, die richtige Größe und die richtige Form und natürlich das Material, was ich mir vorstelle soll es haben. Das ganze zu einem annehmbaren Preis. Kein leichtes Unterfangen.
Mehrere Möbelhäuser wurden schon besucht und wir sind nicht sehr viel weiter gekommen.

Aber und das ist wichtig, wir erobern unser Haus zurück.

Meinen neuen Lesern hier im Blog sage ich ein Herzliches Willkommen.
Viel Spaß beim lesen.

Kommentare:

  1. Moin Sternenzauber.

    Wenn alles erledigt ist, werdet ihr die jetzigen Mühen sicherlich als lohnenswert empfinden.
    Da ihr ja nicht "nur" ausmistet, sondern auch gleichzeitig renoviert und umbaut, werdet ihr euch danach wohl ein neues Heim geschaffen haben.

    Finde ich toll.
    Ich wünsche euch dafür ausreichend Kraft, Nerven, Finanzen und gute Helfer.

    Alles Gute wünschend,
    der Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,

      ja, es ist jetzt schon schön, zu wissen und zu fühlen, daß sich etwas verändert. Irgendwie sehr befreiend.

      Danke für die guten Wünsche, die können wir gebrauchen...:-) :-)

      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen