Donnerstag, 17. Oktober 2013

Abgesegnet...

Das beste was du bisher genäht hast sprach´s und nickte anerkennend.
Das hat mich stolz wie nur irgendwas gemacht, denn solch ein Lob von meinem Herr´n S. bekomme ich nicht einfach nur so.

Mit einem Augenzwinkern fragte ich ihn, ob ich denn nun immer Stoffe für meine Nähteile in der Preislage kaufen darf, wenn es ihm denn gefällt...

Milchmonster Martha Nr. 2 für mich in grau/ petrol.

Ging noch schneller wie neulich die Nr. 1, denn ich wusste ja nun wie es geht.

Geplant hatte ich ursprünglich Bündchen in türkis. Gekauft habe ich dann im Lädchen welches in petrol. Gesehen und verliebt sozusagen und was soll ich sagen, damit leuchte ich auch nicht ganz so arg. Welch ein Glück, das es davon gerade noch 60 cm gab. Das hat genau gereicht für extralange Ärmelbündchen und ein super breites unten.

Meine Version hat das Bündchen unter der Brust von der Stillversion bekommen, das gefiel mir so gut.

Die große Tasche habe ich von innen mit einem Blümchenjersey verstärkt. der Kontrast ist so super. Bei Martha Nr. 1 neulich fand ich, das man diese Tasche in doppelter Stofflage nähen soll.

Passt perfekt zur Martha in grau/ petrol.

Und die habe nur ich. 
Ich finde da sollten noch ganz, ganz viele in anderen Farben folgen.   

Hier kommt jetzt meine Martha Bilder Schau mit allen Details. 









Und weil ich davon so begeistert bin, darf sie heute bei der lieben Muddi mit ihrer wunderbaren Idee mitmachen. 
RUMS ist eine wöchentliche Sammlung von talentierten Frauen mit super Ideen.


    

Kommentare:

  1. Steht dir sehr gut. Der Blümchen-Jersey gefällt mir!!!
    Liebe Grüße, Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gusta, gell, der ist wirklich süß. Davon muss ich wohl demnächst noch einmal was holen.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  2. Ohh wie schön. Und Blümchenjersey als Kontrast, sieht super aus:)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein Hammerteil geworden!!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  4. Finde ich sehr gut! Martha UND die Farben :) Steht dir gut.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir ein liebes Danke.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  5. Die Martha soll nach meiner Feli auch das nächste Projekt werden. Da kann ich mir gleich ein paar Inspirationen bei dir abholen :)
    Sehr schön sieht deine aus.

    Liebe Grüße
    Marika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, gerne geschehen.
      Für Inspirationen zum nähen bin ich auch immer zu haben.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  6. Eine schöne Martha ist das geworden, perfekt für das Herbstwetter.

    LG, Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja und ich mag sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  7. Die ist wirklich genial geworden und die Taschen innenwandig zu füttern, darauf wäre ich nie gekommen, aber schaut toll aus.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem füttern der Taschen war für mich klar, nachdem ich meine erste Martha genäht hatte. Ich find´s stabiler, da die großen Taschen ja nun mal sehr zum Hände parken verleiten und mit nur einlagigem Teil eben auch schneller ausleiern würden.

      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen