Samstag, 18. Januar 2014

Alles neu macht der Januar...

Lange sehr lange habe ich dafür gespart.
Immer wenn es ging habe ich mir in den letzten 2 Jahren ein wenig auf die Seite gelegt.

Nun war es endlich soweit und weil ich schon mal dabei war wurden es gleich 2 neue Maschinen in meinem Nähzimmer.
Nach ausgiebiger Recherche und viel hin und her Überlegerei habe ich mich entschieden.

Darf ich vorstellen.



Madam Nr. 1 eine Overlock aus dem Hause W6.
Wenn ich gewusst hätte, was das für eine Arbeitserleichterung ist mit einer Overlock zu nähen, hätte ich mir ja schon längst mal eine gekauft.

Sehr saubere Nähte ruhiger Lauf und schnell.
Das genähte sieht aus, wie aus dem Laden gekauft, war der Kommentar der kleinen Frau S.




 Was will man mehr. Ich bin total begeistert von meiner Overlock.


Dann darf ich ebenso vorstellen.



Madam Nr. 2 eine Näh-und Stickmaschine von Brother, gekauft im Nähpark.
Diese Maschine ist ein Traum. Was sie alles kann habe ich bisher noch nicht ausprobieren können. Der kleine Teil, den ich schon gesehen und genäht habe überzeugt.
Eine nicht ganz günstige Anschaffung und trotzdem noch im unteren Preissegment.






Ich finde die Bilder zeigen, wie sauber sie stickt brauche allerdings eine Schere, die besser die Stickfäden abschneidet

Jetzt heißt es für mich erst einmal alle Funktionen meiner beiden neuen Maschinen kennen zu lernen, damit ich sie in vollem Umfang nutzen kann.

Bestimmt werde ich dann mal ausführlicher über sie berichten. 

Viel Geld habe ich für mein Hobby nun gerade ausgegeben, das sicherlich nicht unbedingt notwendig ist, aber ich bin glücklich darüber mir endlich einen Traum erfüllt zu haben.

Ich freue mich so, das sich das sparen für diese Maschinen gelohnt hat. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen