Donnerstag, 30. Januar 2014

Malova bei Rums #5/2014

Alles fing damit an, das dieses Mal Frau Liebstes das Nähfieber entfachte.

Sie zeigte ihr neues Schnittmuster Malova. Ein wunderbarer Mantel.

Direkt hatte ich meine Version davon vor Augen.
Etwas abgewandelt und in meinem Lieblingsgrün.

Innen hatte ich diesen tollen weichen Microfleece geplant. 
Dazwischen Thinsulate.

Noch ein paar Wochen hat es dann gedauert, bis endlich das Großprojekt begonnen werden konnte. Andere Nähteile vorher waren wichtiger.

Den Stoff meiner Träume bestellte ich dann im Königreich.
Die Jagd nach einem passenden RV war da schon spannender, aber auch zu bewältigen.

Kordelband und Stopper bekam ich hier vor Ort.

Der Innenmantel war schnell zusammengenäht und machte trotz der dicken Lage Fleece und Thinsulate keine Probleme.
Außenmantel war da schon schwieriger. Was um alles in der Welt hatte mich da geritten, solch einen rutschigen Stoff zu nehmen?
Trotzdem ging auch das, mit viel gestecke und festgehalte, ganz gut.


Dann kamen meine Änderungen.
Ich hatte geplant, statt der festen eine abknöpfbare Kapuze zu nähen.
Zusätzlich einen Stehkragen.
Unter diesen setzte ich den zusätzlichen Steg für die Kam Snaps.
An die schon zusammengesetzte Kapuze kamen auch Kam Snaps.
Dafür gab es nur die Lösung mit einem zusätzlich unten umgelegten Fleece, an dem diese befestigt werden konnten. Durch die dicken Lagen Stoff wäre da nichts gegangen.
Eine eher langwierige Bastelei, die, wie ich finde sich definitiv gelohnt hat.

Der Untertritt sollte aus dem schon in den Tunneln benutzten Blümchenstoff sein. Verstärkt mit einfacher Lage Fleece.

Das einnähen des Reissverschluss und dann den Untertritt aufsetzen ging wie immer super einfach. 

Zum Schluß wurde noch angepasst und dort, wo es nötig war geschnitten.
Ich bin eine Freundin von lieber zu viel als zu wenig Nzg.


Außen- und Innenstoff rechts auf rechts und dann entscheiden, wo die Wendeöffnung sein soll.
Genau stecken und dabei alle 3 Lagen erwischen. Einmal rundherum zusammennähen, bis auf Wendeöffnungen.

Ärmelbündchen aus dem Fleece, der schon innen ist zusammengenäht natürlich inkl. Daumenloch und in extralang.
Zum Glück habe ich ja seit kurzem die Overlock, so wurde schon mal an den Armbündchen alles zusammengenäht, was ging.
Dann stecken und darauf achten, das wegen dem Daumenloch, die richtige Drehung da ist. Alle Lagen nähen. Wendeöffnungen schließen. Kapuze anknöpfen unteres Kordelband einziehen. Kapuzenkordel einziehen.


Fertig.
Uuuuuuuuuuuuund...
Freuen, freuen, freuen.
Voila, meine neue , diesjährige Winterjacke.
Eine Bildergeschichte in etlichen Bildern. :);)


Beweisfoto: Frau S. passt rein in ihre neue Jacke
Wie immer sind die Hände gut zu parken




Und nun die Detailfotos.

Untertritt aus dem Stoff,
 der auch für die Tunnel verwendet wurde 
 
Ärmelbündchen in extralang
 mit Daumenloch

Taschenansicht


nochmal Tasche,
 gut zu sehen die Fütterung mit Fleece,
 damits schön warm ist für die Hände

Webband

Kapuze gefüttert mit Fleece 


unten umgelegter Jersey für die Kam Snaps

die hätten sicher nicht bei den dicken Lagen Stoff gehalten

extra zwischengenähter Steg für Kam Snaps

Schulter 
RV mit Untertritt

Webband Jackenaufhänger

Genäht von Samstag Nachmittag 16 Uhr bis Montag 20 Uhr verteilt auf insgesamt haltet euch fest ich schaue tatsächlich auf die Uhr bei sowas 17 Stunden und Montag konnte ich erst nach der Arbeit um 16 Uhr wieder loslegen. Eine für mich recht kurze Zeit, wenn man die Änderungen einrechnet.  

Schon Probe getragen und für gut befunden. 
Ich bin gespannt auf eure Meinung.

Fotos von draußen wären schön gewesen, leider habe ich keinen Fotografen, der die nötige Geduld aufbringt.

Und weil ich euch diese Idee der Malova zeigen möchte, darf sie heute zu RUMS

Update 15:54
Leider habe ich erst eben festgestellt, das sich die Kommentarfunktion auf off gestellt hat nachdem dieser Beitrag geschrieben war gestern, stürzte der PC ab (lag wohl an den vielen Bildern). Natürlich möchte ich gerne wissen, wie ihr meine Malova findet. Vielleicht findet sich noch die eine oder andere die kommentieren möchte.

Kommentare:

  1. wooowww!!!
    es estupenda!!!!
    ist groß!!!

    AntwortenLöschen
  2. Deine Malova ist klasse geworden! Tolle Farbe. Und ich bin von der abknöpfbaren Kapuze begeistert!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war so eine Idee.
      Eine feste Kapuze habe ich schon an meiner Jadela.
      Ich wollte mal was anderes probieren.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  3. Die ist toll geworden und erinnert mich mal wieder daran, dass ich mir auch noch eine nähen möchte.
    Ich bin schon froh, wenn ich das Originalschnittmuster hinbekomme und Du bist so mutig, solche tollen Änderungen vorzunehmen.
    Dafür bewundere ich Dich!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Änderungen überlege ich vorher lange im Kopf hin und her und schaue mir es an vorhandenen Sachen an, wie es gemacht ist, um es zu übernehmen.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  4. Hui, ich hätte gedacht, dass du mindestens TAGE daran gesessen hast. Ich find` sie super!!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ich vorher auch gedacht. Mich packt dann aber schnell der Ehrgeiz, wenn ich erst mal begonnen habe.
      Danke Dir.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  5. Wow super Teilchen!!! die Farbe wäre auch meins!
    LG
    decofine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Gell, ein schönes grün.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  6. Super schön ist Deine Malova. Und so viele Änderungen hätte ich mich nie getraut beim ersten mal. Hut ab, ist klasse geworden. LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Das mit den Änderungen hatte ich mir so in den Kopf gesetzt und bei vorhandenen Teilen abgeguckt.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  7. Was für eine Arbeit, aber die hat sich gelohnt. Deine Malova sieht super aus. ( und wie schnell du warst. Ich sitze an meiner sicher schon 50 Stunden)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Jeder näht in seinem Tempo. Was zählt ist finde ich am Ende das Ergebnis. Viel Spaß dir noch beim weiternähen.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  8. Och menno, jetzt sehe ich hier soooooooo einen schönen Jackenschnitt und ich pass da nicht rein *heul*.
    Die Jacke sieht super klasse aus.
    LG Brit

    AntwortenLöschen
  9. Boar nee mit Brille wäre das nicht passiert.
    Den Schnitt gibts doch bis Gr.58 ..... also dann mal gleich bestellen.
    :-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir ein liebes Dankeschön. Viel Spaß dann beim nähen.
      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  10. die ist ja genial geworden! auch wenn ich eigentlilch keine ahnung von nähen habe aber ich finde es wirklich toll ♥♥♥

    liebe grüße
    Mifay

    AntwortenLöschen