Samstag, 5. April 2014

Urlaubskrank...

Die letzten Tage im März hatte ich Urlaub.
Genau am ersten Tag meines Urlaubs begann auch das Halsweh. 

Super...aber wie wir ja alle wissen. Ein braver Arbeitnehmer wird im Urlaub krank...:):);(;(
Leider wurde das Halsweh trotz intensiven Gurgeln, Teegenuss und so vielen anderen Hausmittelchen nicht besser, so dass ich am letzten Urlaubstag, das war der Montag diese Woche dann doch zum Hausarzt ging. Fieber hatte ich übers Wochenende auch reichlich gehabt.
Der schrieb mich noch 2 Tage krank und meinte es sei ein Virus und bald besser. 
Ich ging und hatte das Gefühl, er hatte keine Lust...

Am Mittwoch dem zweiten Tag meiner Arbeitsunfähigkeit rief ich gleich in der Früh beim HNO an, denn ich wollte unbedingt jetzt einen Fachmann in den Hals schauen lassen.
GsD. bekam ich sofort die Zusage zu kommen und musste auch nicht lang warten bis ich dran war. 

Der HNO staunte nicht schlecht beim Blick in meinen Hals, denn dort sah es alles andere als gut aus. Stark entzündete und angeschwollene Mandeln. Ich bekam ein Antibiotikum verschrieben und wurde für den Rest der Woche AU geschrieben.

Mittlerweile geht es nun wieder Bergauf, nachdem ich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nochmal richtig zu kämpfen hatte, da ich durch die ganzen Schwellungen im Hals/ Rachen sehr wenig Luft bekam. Das Antibiotikum scheint zu wirken und die Lehre aus dem ganzen ist, das ich das nächste Mal bei solch einer Sache direkt zum HNO gehe.

Viel zeit hatte ich ja die letzten Tage und habe mir daher mal ein paar Gedanken gemacht, wie ich das Design meines Blogs ein wenig verändern kann. Demnächst werde ich dies hier dann nach und nach umsetzten.

Zuerst aber freue ich mich wieder Fit zu sein und dann auch endlich mein Vorhaben für dieses Jahr zu beginnen. Davon werde ich euch aber erst später berichten.        

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen