Sonntag, 11. Januar 2015

Geschenkekiste...

Da man ja grundsätzlich zu spät dran ist mit der Geschenkeproduktion habe ich mir wirklich fest vorgenommen in Zukunft vor zu arbeiten.

Dafür habe ich eine Geschenkekiste eröffnet.
In diese Kiste kommen Kleinigkeiten, die ich übers ganze Jahr immer mal wieder zwischendurch produzieren möchte.

Begonnen habe ich dieses Wochenende mit Untersetzern.

Ich wollte schon lang weiter im Quiltbereich üben.

Zuerst habe ich die Methode des Quilt as you go ausprobiert.
Hier habe ich Unterstoff, Zwischenstoff und Oberstoff gleichzeitig zusammen genäht. So, wie es im verlinkten Video gezeigt wird. Zwar auf englisch, aber die Bilder sprechen ja für sich.

Zuletzt ein Binding mit Schrägband.
Ich bin begeistert, wie schnell und einfach man dabei zu einem Ergebnis kommt, das auch noch gut aussieht.

Als nächstes habe ich mich dann an einen Freestyle Log Cabin Quilt gewagt.
Ich habe Stoffstücke in unterschiedlichen Formen und Größen genommen.
Nachdem ich meine Wunschgröße erreicht hatte, habe ich das ganze auf den Zwischenstoff (hier wieder Molton) genäht, indem ich innerhalb der Naht vom Quiltteil genäht habe.
Danach hab ich das ganze auf die Maße gebracht, die ich haben wollte.
Zum Schluss habe ich den Rückseiten-Stoff zugeschnitten. Den allerdings rundherum 2 cm größer, da ich diesen gleich als Binding nutzen wollte.

Auch hier kann ich mich gar nicht mehr sattsehen an meinem Ergebnis.

Ich bin immer noch sehr begeistert, was man mit verschiedenen Stoffen und ein wenig Zeit so alles schaffen kann.

Demnächst muss ich unbedingt einmal anfangen alle meine Stoffreste zu sichten, sortieren, bügeln und zurechtzuschneiden.

Aber nun erst einmal Bilder von meinen Dingen für die Geschenkekiste.

1 Kommentar:

  1. Beide Untersetzer sind wunderschön geworden. Ich glaub, ich muss auch mal in meine Restekiste gucken. Bis jetzt konnte ich mich noch nicht aufraffen etwas zu nähen. Ich kuschel mich lieber aufs Sofa und stricke.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen