Freitag, 16. Januar 2015

Sockenliebe...

Socken sind bei mir immer auf den Stricknadeln.

Wenn sie aus selbstgefärbter Wolle sind macht das stricken gleich noch viel mehr Spaß. Gefärbt hatte ich im letzten Frühjahr mit Ostereierfarben. Wenn man den Dreh mal raus hat, geht das "wildernd färben" ganz einfach.
Dies werde ich in einem extra Post mal zeigen.

Verstrickt wird dann mit 16 Maschen pro Nadel, damit das Muster so toll wildert.

Und da mir meine selbstgefärbte Wolle "lieb und teuer" im emotionalen Sinne ist, wird sie natürlich bis zum letzten Stück verstrickt.
Deshalb sind manche meiner Socken eben sehr lang.

Dies hier ist meine Lieblingsfärbung.
gelb/helblau/türkis

Das nächste Paar ist auch schon angefangen, denn Socken sind bei mir ja immer auf den Nadeln.
diesmal in lila/grün/weiß

Kommentare:

  1. wow sind die schön. Die Farben gefallen mir unheimlich gut. Da würde ich auch jeden fitzel verstricken. Sehen obendrein noch kuschelig warm aus. Eierfarben färben nicht ab? Gefärbt hab ich noch nicht, aber wenn ich dein Ergebnis ansehe, könnte ich glatt lust dazu bekommen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gusta.
      Die Farben färben nicht ab, im Gegensatz zu so manch anderen selbst gefärbten Kaufwollen.
      Wenn ich Zeit habe mache ich mal ne Färbeaktion mit Fotos.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen