Dienstag, 13. Oktober 2015

Spule voll...

Der erste Kammzug vom Sonntag ist versponnen, gezwirnt und gehaspelt.

Es ist der oben rechts auf dem Bild vom letzten Post. Mit dem großen Grün Anteil in der Mitte des Stranges. Ich habe ihn mehrmals längs geteilt, in viele dünne Abschnitte und diese dann versponnen. 

Spinnen konnte ich sehr dünn und somit hat der Strang nach dem Navajo zwirnen eine Lauflänge von 458 m/ 100g.

Jetzt nimmt er gerade ein ausgiebiges Entspannungsbad. 


1 Kommentar:

  1. wie schön *schmacht* da wünschte ich mir echt ich könnte auch spinnen.
    Liebe Grüße
    GUsta

    AntwortenLöschen